Aktuelles

BOL wir kommen!

Der Aufstieg in die Bezirksoberliga war den Mannen um Ellmaier/Pirner auch vor der Kreismeisterspiel gegen die SpVgg SV Weiden U12 nicht mehr zu nehmen. Aber auch im letzten Spiel wollte sich die Mannschaft mit einer gebührenden Leistung verabschieden. Der spielstarke Gegner aus Weiden hielt jedoch von Beginn an dagegen, ein hoher Ball in den Strafraum,

Mehr lesen…


U12 ungeschlagen Meister

Nach dem knapp verpassten Meistertitel in der Herbstrunde war die Freude für unsere U12 natürlich riesengroß als sie am vergangenen Freitag im letzten Saisonspiel die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg fest machten. Das Spiel begann druckvoll und mutig, viele Angriffe wurden in den ersten Minuten über die rechte Seite gefahren, mit zunehmender Spieldauer jedoch

Mehr lesen…


U15 bis U19 verabschieden sich in die Sommerpause

Die U19 begrüßte den Meister aus Raigering in Sorghof, nach frühem Rückstand war es Dominik Späth (12.) der für seine Farben ausglich. ehe der Gast nachlässiges Abwehrverhalten in der 38. Minute zum 1:2 nutzte, dominant aber wirkungslos verpufften die Angriffe gegen die gut stehenden Defensivreihen, mit 1:2 ging es in die Pause. Nach dem Wechsel

Mehr lesen…


U15 gerettet, auch sonst Siege in allen Altersklassen

In einer soliden Partie bei der (SG) TUS -WE Hirschau konnte Jona Lang für die U19 nach zwölf Spielminuten das 1:0 markieren, man zeigte das gefälligere Spiel und hatte auch Chancen um zu erhöhen, dennoch dauerte es bis kurz nach der Pause bis Dominik Späth (50.) auf 2:0 stellte. Dem überraschenden Anschlusstreffer der Kaoliner (58.)

Mehr lesen…


Menschlich und sportlich erfolgreiches Wochenende

Am vergangenen Samstag konnte der Familientag, wie bereits 2018 im Rahmen des 10-Jährigen Jubiläums durchgeführt, erneut auf dem Schlichter Sportgelände abgehalten werden. Im Anschluss an das Heimspiel des 1.FC Schlicht gegen SV Freudenberg übernahmen die Nachwuchskicker den grünen Rasen. Während die Jugend mit Bällen versorgt war gab es für die sich zahlreich eingefundenen Eltern Gegrilltes

Mehr lesen…


D-Jugend marschiert im Gleichschritt, U15 belohnt sich leider nicht

13. Mai 2019

Dem 5:2 Auswärtserfolg vergangenen Mittwoch in Schnaittenbach ließ unsere U12 heute auf dem heimischen Vilsecker Rasen einen 3:1-Sieg gegen einen wacker kämpfenden FC Edelsfeld folgen, in einer umkämpften ersten Hälfte war es zuerst Simon Hefner der aufgerückt war und seine Farben nach 13 Spielminuten in Führung brachte, diese Führung sollte jedoch nur wenige Minuten Bestand

Mehr lesen…


Derbysieg der U17, U14 mit den ersten Punkten

8. Mai 2019

Am 01. Mai war die U19 zum Ligaspiel bei der U19 der SG SV Auerbach 08 im Einsatz, bereits nach drei Spielminuten vollstreckte Jona Lang zum 1:0 dem noch vor der Pause das 2:0 durch Paul Kohler (31.) folgte. Im zweiten Abschnitt bestimmte man weiterhin das geschehen, belohnte sich jedoch erst durch Dominik Späth (72.)

Mehr lesen…


Wichtige Punkte in der BOL, U13 marschiert weiter

Während die U12 am Wochenende spielfrei war, musst die U13 beim punktgleichen Tabellennachbarn des FC Amberg ran. Mit gewohnt dominanter druckvoller Spielart bestimmte man zu jeder Zeit das Geschehen, die tief stehende Heimelf machte unserem Team das Leben schwer, nach dem 1:0 in der achten Spielminute durch Leo Rjumin, musst man sich lange Zeit gedulden

Mehr lesen…


U19 doppelt im Einsatz, U15 und U16 mit späten Gegentoren

20. April 2019

Für die U16 stand am heutigen Samstag die schwere <Heimpartie gegen die SG TSV Detag Wernberg auf dem Programm, in einer Anfamgsphase mit offenem Visier investierten beide Teams viel, eine flache Hereingabe in der 20. Spielminute konnte der Gast letztlich zur 0:1 Führung nutzen, während Wernberg in der Folge die Spielkontrolle übernahm blieb die JFG

Mehr lesen…


U15 holt wichtige Punkte, U14 und U16 warten auf den ersten Sieg

14. April 2019

Im zweiten Heimspiel der Saison bekam es die U16 mit der JFG Amberg-Sulzbach West zu tun. Nach kurzer Eingewöhnung übernahm man Kontrolle über das Spielgeschehen und erarbeitete sich beste Möglichkeiten, die leider allesamt ungenutzt blieben. Dem hohen Tempo musste bereits Mitte der ersten Hälfte mit drei Spielerwechseln Tribut gezollt werden. Nach Wiederbeginn bestimmte der gast

Mehr lesen…