Hallentage 2020

29. Dezember 2019

(mc) Eines der attraktivsten und sportlich wohl interessantesten Junioren-Hallenturniere wird am Wochenende der Hl.-Drei-Könige in der Dreifach-Sporthalle “Am Schnellweiher” in Vilseck den Fans des Nachwuchsfußballs geboten. Hier geben sich Mannschaften aus Süd-, Ost- und Nordbayern die Türklinke in die Hand. Und wie schon die Jahre davor, werden auch diesmal wieder die Scouts verschiedener Profimannschaften ihre Fühler nach versteckten Talenten ausstrecken. Organisationsleiter Thomas Hüttner ist es wieder gelungen an den drei Tagen Mannschaften nach Vilseck zu bringen, die auf der bayerischen Fußballlandkarte hinreichend bekannt sind. Doch nicht nur höherklassige Teams treten bei diesem Event an, auch Mannschaften aus der Region wird die Möglichkeit geboten, sich bei diesem Turnier zu präsentieren. Dass diese Veranstaltung, die nun zum vierten Mal stattfindet, an Bedeutung und Interesse enorm gewonnen hat zeigt die Tatsache, dass sich drei Sponsoren bereit erklärt haben, dieses Hallenspektakel sowohl finanziell als auch materiell zu unterstützen. So deckt die Fa. EEAtec aus Weiden den Samstag mit Spielen der D1 und B-Junioren ab. Der Sonntag mit Spielen der D2 und der A- Junioren wird von der Fa. Holzbau Kohl aus Edelsfeld unterstützt. Den Drei-Königstag übernimmt die Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg mit Spielen der C2 und C1 Junioren. Bei den D1 –  A1 Juniorenmannschaften spielen überwiegend Mannschaften aus der Bezirksoberliga, Landes- und Bayernliga, während beim Regio-Cup Mannschaften aus der Kreisklasse und Kreisliga um die Hallenkrone kämpfen. Gespielt wird mit Rundum Bande.  Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt.

 

Die D1 Junioren werden am Samstag 04.01. um 10 Uhr das Turnier mit insgesamt 10 Mannschaften aus den Bezirksoberligen eröffnen. Hier beträgt die Spielzeit 10 Minuten:

Gruppe A: JFG Wendelstein, SG Quelle Fürth, FC Weiden-Ost, SC Feucht, JFG Obere Vils

Gruppe B: SK Lauf, ASV Cham, SpVgg Bayern Hof, TSV Großberg, ASV Neumarkt

 

Ab 16.30 Uhr gehen die B-Junioren an den Start (Spielzeit 12 Minuten):

Gruppe A: SV Burgweinting, TV 1848 Erlangen, FC Amberg, JFG Obere Vils

Gruppe B: SpVgg Grün-Weiß Deggendorf (Bayernliga), FC Ergolding, SG Kauerhof, JFG Wendelstein

_______________________

Am Sonntag, 05.01. um 09 Uhr stehen sich im Regio-Cup für U 13 Mannschaften (Spielzeit 9 Minuten) folgende Teams gegenüber:

Gruppe A: FC Weiden-Ost II, JFG Amberg-Sulzbach, SC Eschenbach, SG Etzenricht, JFG Obere Vils.

Gruppe B: SG TuS/DJK Grafenwöhr, SG Loderhof, JFG Haidenaab-Vils, SG Königstein, FC Amberg.

 

Nachmittags ab 15 Uhr stehen die A-Junioren auf dem Parkett (Spielzeit 10 Minuten):

Gruppe A: SGV Nürnberg-Fürth 1883, SG Ettmannsdorf, JFG Drei-Schlösser-Eck, SpVgg Weiden (Landesliga), SV Auerbach

Grupee B: SV Hahnbach, FC Weiden-Ost, SG Quelle Fürth, JFG Wendelstein (Landesliga), JFG Obere Vils.

_______________________

Am Montag, 06.01. um 08.30 Uhr beginnen die U 15 Junioren im Regio-Cup den Spieltag (Spielzeit 9 Minuten):

Gruppe A: FC Weiden-Ost, SG TuS/DJK Grafenwöhr, SV Raigering II (blau), SG Illschwang.

Gruppe B: JFG Haidenaab-Vils, SG Rosenberg, SV Raigering II (weiß), JFG Obere Vils.

 

Den Schlußpunkt der drei Truniertage setzen ab 13 Uhr die C1 Junioren (Spielzeit 10 Minuten):

Gruppe A: SGV Nürnberg-Fürth 1883 (Bayernliga), SpVgg Weiden (BOL), FC Eintracht Bamberg (Bayernliga) SpVgg Landshut (Bayernliga), SV Raigering (BOL).

Gruppe B: SpVgg Bayern Hof (Bayernliga), JFG Wendelstein (Bayernliga), ASV Neumarkt (Bayernliga), SG Quelle Fürth (Bayernliga), JFG Obere Vils (BOL).

Die Siegerehrungen finden unmittelbar nach Beendigung der jeweiligen Turniere statt.