Es geht wieder richtig los!

14. September 2018

Neue Anstoßzeiten der U14 und U16 schon am Freitag Abend jeweils mit Heimspielen, auch die U13, U15 und U17 spielen dieses Wochenende zuhause. U19 hat wichtiges Auswärtsspiel vor der Brust, die U12 war gestern bereits erfolgreich.

Im ersten Saisonspiel zeigte sich die U19 gegen die (SG) TSV Pleystein bis auf die ersten 20 Minuten sehr bestimmend, die Abwehr stand sicher und das Spiel nach vorne war gefällig, in der 28. Minute fiel dann die hochverdiente Führung, welche bis zur Halbzeit noch höher hätte ausfallen müssen. Im zweiten Durchgang spielte sich die Partie nur noch in der gegnerischen Hälfte ab, das 2:0 kurz nach dem Seitenwechsel und der 3:0 Endstand in der 71. Minute entschieden die einseitige Partie. Bei besserer Chancenverwertung wäre an diesem Tag auch ein deutlich höherer Sieg möglich gewesen. Auf dem Sportgelände in Neukirchen geht es heute Abend zum ersten Auswärtsspiel der Saison gegen die (SG) 1.FC Neukirchen, hier erwartet man einen starken Gegner.

Nicht ganz so erfolgreich war der Saisonbeginn für die U17- Truppe um das Trainerteam Kreuzer/ Trettenbach, sie mussten sich durch ein Gegentor kurz vor Schluss bei der SG Haselbach mit einem 2:2 begnügen. Die überraschende Führung der Hausherren konnte man durch zwei Treffer in der 39. Und 52. Spielminute zwar drehen, mehrere Aluminiumtreffer verhinderten aber ein besseres Ergebnis. Am Samstag trifft man im ersten Heimspiel auf den SC Regensburg Anpfiff ist um 13:30 auf dem Sportgelände des SV Sorghof. Hochmotiviert will man hier den ersten Dreier einfahren.

Für unsere U16 geht’s zum Auftakt der Punkterunde heute Abend zuhause gegen den SV Inter Bergsteig Amberg, Anpfiff der Partie ist um 18:00 Uhr auf dem Sportgelände der DJK Seugast. Das Trainerteam Rauscher/Obitz freut sich auf den Auftakt, dass bei der U16 immer was los ist hat nicht zuletzt das 5:8 bei der SG Auerbach gezeigt. Eine eingeschworene Mannschaft die bereits letztes Jahr zu einem Großteil zusammen in der C-Jugend spielte und auch bei der Saisonabschlussfeier Ausdauer bewies wird dem Gegner heute alles abverlangen.

Gespannt sein darf man auch auf den Auftakt der U15-Bezirksoberligatruppe um das Trainerteam Schmeissner/Ringer, einige Leistungsträger sind in die B-Jugend gewandert, andere neue Talente hat man aus der D-Jugend dazugewonnen, in den Spielen gegen Erlangen-Bruck, Bayreuth oder Bayern Hof konnte man in der Vorbereitung schon mal an hochklassige Mannschaften heranschnuppern. Die Generalprobe letzten Samstag gegen Schwarzhofen wurde mit 4:0 positiv gestaltet und so kann man selbstbewusst ins erste Heimspiel gegen den TUS Rosenberg gehen. Anpfiff der Partie ist am morgigen Samstag auf dem Sportgelände des 1.FC Schlicht um 11:00 Uhr

Die U14 von Trainer Stache hat sich in der Vorbereitung prächtig entwickelt was nicht zuletzt am Training und der stets guten Trainingsbeteiligung lag. Die Generalprobe zuhause gegen den FC Weiden Ost am vergangenen Sonntag wurde mit 5:2 positiv gestaltet. Jetzt freut man sich in der Qualigruppe auf das erste Punktspiel gegen die SG Etzenricht, Anpfiff der Begegnung ist um 18:00 Uhr auf dem Sportgelände des SV Sorghof.

Auch die U13 des Trainerteams Ellmaier/Pirner ist voller Vorfreude auf den Saisonauftakt, auch wenn das ein oder andere Vorbereitungsspiel ausfiel ist man guter Dinge im morgigen Heimspiel gegen die JFG Oberpfälzer Grenzland, Anpfiff ist um 11:00 Uhr auf dem Sportgelände des FV Vilseck, einen guten Einstieg in die Punkterunde zu schaffen.

Unsere U12 hatte gestern ihren Saisonauftakt, mittlerweile hat sich die Mannschaft um das Trainerteam Ungersböck/Liebenow gefunden. Bereits nach wenigen Minuten musste verletzungsbedingt gewechselt werden, als sich die Anfangsnervosität legte, bekam man die Partie mit zunehmender Dauer in den Griff und erspielte sich gute Chance, in der 26. Spielminute dann die erlösende 1:0 Halbzeitführung. In der zweiten Hälfte kam die Heimelf dann mutiger aus der Kabine, blieb im Großen und Ganzen durch lange Bälle gefährlich die die Hintermannschaft gut entschärfen konnten. Selbst hatte man mehr Räume für Konter. Alles in Allem gewann man verdient, die junge Truppe macht Lust auf mehr, am nächsten Spieltag ist man spielfrei bevor am 28.09 das erste Heimspiel ansteht.

Wir wünschen allen Mannschaften verletzungsfreie und erfolgreiche Spiele!