Vier Spiele, Vier Siege!

30. September 2018

Vier Spiele, Vier Siege! Perfekte Ausbeute für die Teams der JFG an diesem Wochenende.

Am Ende der englischen Woche punktet die U15 verdient zuhause gegen die JFG Donautal Bad Abbach. Die Hausherren begannen druckvoll und spielten gefällig nach vorn ohne jedoch gegen den hoch gewachsenen Gegner zwingende Chance zu erspielen. Auf der anderen Seite vereitelte man schnelle Tempogegenstöße im letzten Moment. Nach einem Eckball und fehlender Zuordnung musste man in der 23. Spielminute den 0:1 Rückstand hinnehmen. Kurz vor der Pause gelang jedoch der verdiente Ausgleich per Strafstoß. Die zweite Hälfte begann temporeich, in der 41. Minute erzielte man nach Eckball aus ca. 25 Metern die 2:1 Führung, musste allerdings zeitnah den Ausgleich hinnehmen. Diesmal ließ man den Kopf jedoch nicht hängen und spielte selbstbewusst weiter, einem Ballgewinn im Mittelfeld folgte nach schönem Spiel der 3:2 Siegtreffer in der 47. Spielminute. Mit großem Kampf und leidenschaftlichem Einsatz brachte man die Führung zum umjubelten Heimsieg über die Zeit.

Im Spitzenspiel der Kreisliga musste unsere U13 bei der SG SV Loderhof/Sulzbach ran, beide Mannschaften konnten bis dato alle Spiele gewinnen, mindestens eine Serie musste an diesem Tag reißen. Der druckvolle Beginn wurde mit der 1:0 Führung nach elf Spielminuten belohnt, nach einigen Wechseln fand sich die Heimmannschaft besser zurecht musste vor der Pause jedoch noch das 0:2 verkraften. Drei Minuten nach Wiederbeginn waren es die Herzogstädter die den besseren Start erwischten und zum 1:2 kamen. Unaufgeregt und weiter gut nach vorn arbeitend dauerte es allerdings nur wenige Minuten ehe der alte Abstand und sogar die 4:1 Führung erzielt wurden. Ab diesem Zeitpunkt war die Partie entschieden, nach einigen weiteren Treffern endete die Partie mit 6:2 für unsere Mannschaft. Man thront nun mit bereits 29 erzielten Treffern aus vier Spielen an der Tabellenspitze.

Die U19 musste nach dem Kreispokalsieg am Mittwoch wieder in der Liga antreten und wollte die Auswärtsniederlage bei der SG FC Neukirchen vergessen machen, entsprechend konzentriert begann man die Partie, der Rest ist schnell erzählt. Von Beginn an war man dominant und bestimmte das Spielgeschehen mit fortschreitender Spieldauer wurde der Gegner immer weiter unter Druck gesetzt, logische Konsequenz, das 1:0 in der zwanzigsten Spielminute, durch weitere Treffer in der 27./36./ und 45. Spielminute war die Partie bereits zur Halbzeit entschieden. Das 4:0 zur Pause war dann auch gleichzeitig der Endstand.

Die U17 wollte nach dem ersten Saisonsieg auswärts bei der JFG Brunnenlöwen nachlegen und legte los wie die Feuerwehr. nach sieben Minuten lag man 2:0 vorne, in der 20. Minte folgte dann sogar die 3:0 Halbzeitführung. Spätestens mit dem vierten Treffer kurz nach dem Seitenwechsel war die Partie entschieden, in der Folge wurde mehrfach gewechselt und offensiv ein Gang zurück geschalten. Das Jokertor zum 5:0 zwei Minuten vor Schluss stellte den Endstand her. Nach vier Spielen ist man in der Bezirksoberliga weiterhin ungeschlagen und darf sich aufgrund des besseren Torverhältnisses zumindest vorübergehend über die Tabellenführung freuen.

Wir gratulieren allen Mannschaften und Trainern  zu ihren Erfolgen.