Alle Mannschaften im Einsatz D- und B-Jugend mit Heimspielen

13. April 2018

Die C-Junioren Bayernliga startet wieder ins Spielgeschehen, für die B-Jugend steht ein 6-Punkte-Spiel an, die C2 geht erneut auswärts auf Punktejagd, während die D2 ihren ersten Heimauftritt im Punktspieljahr 2018 hat. Die D1 möchte nach gelungenem Start nachlegen und die A-Jugend wieder dreifach punkten.

Für die A-Junioren steht ein wichtiges Spiel bei der SG Luhe-Markt/Wildenau/Neudorf an, man spielt zwar gegen den Tabellenletzten, was in dieser Liga jedoch nichts zu sagen hat, das Hinspiel konnte man knapp mit 3:2 gewinnen. Man ist gewarnt und sollte den Gegner nicht unterschätzen.

Die B-Jugend tritt am Samstag um 11:00 Uhr zuhause auf dem Sportgelände der DJK Seugast gegen den 1.FC Bad Kötzting an. Das Team um Trainer Liermann ist hoch motiviert und wird diese wichtige Aufgabe mit dem nötigen Ehrgeiz und Einsatz angehen. Zeitgleich  wollen unsere jüngsten Kicker der D2 am Samstag im Heimspiel gegen die SG Wernberg/ Weihern II ihre ersten Punkte einfahren, das Spiel findet wie gewohnt auf dem Sportgelände des FV Vilseck statt.

Nach dem erkämpften 1:0 Auftaktsieg letzte Woche möchte die D1 die gute Form bestätigen, am Sonntag geht es zur SG Loderhof-Sulzbach/Kauerhof. Mit ihrem Spiel beim SV Inter Bergsteig Amberg am morgigen Samstag um 10:00 Uhr eröffnet die C2 das Fußballwochenende, die Jungs und Mädels um Trainer Stache wollen die knappe Auftaktniederlage vergessen machen.

Auch für die C-Juniorenmannschaft in der Bayernliga geht es wieder los, hier gilt es schnellstmöglich den Spielrhythmus zu finden, nach erst einem Pflichtspiel 2018 ein schwieriges Unterfangen, die SpVgg Bayreuth will sich durch einen Sieg deutlich von den Abstiegsrängen distanzieren, unsere Mannschaft braucht die Punkte um den Anschluss an die Konkurrenz herzustellen. Anbei wie immer der Vorbericht  von Herrn Georg Maulbeck.

(mc) So wie die Verantwortlichen und Jugendlichen in der Bayernliga gefordert werden, das schaffen nicht einmal die kontinuierlich trainierenden Profimannschaften, nämlich ein Team mit ständigen Unterbrechungen auf Grund des Spielplans fit zu halten. Zwei Spieltage wären nach der Winterpause durchzuführen gewesen. Ein Spiel konnte bei eisigen Temperaturen ausgetragen werden. Das andere mußte auf Grund der Wetterverhältnisse abgesagt werden. Danach drei Wochen Pause (wegen der Osterferien) und nun wagen die beiden U 15 Teams am Samstag um 13 Uhr auf dem Kunstrasenspielfeld in Neudrossenfeld einen erneuten Start. Man beginnt wie bereits vor vier Wochen wieder bei Null und kann sich gegenseitig kaum einschätzen. Das Hinspiel endete 1:1 Unentschieden, womit die JFG den ersten Punkt in der Bayernliga holte und auf Grund des überlegen geführten Spiels einen Sieg verdient gehabt hätte. Eine ähnliche Leistung müssen die Schützlinge des Trainerduo’s Ringer/Pirner auch in Bayreuth bringen um eventuell einen Punkt mit nach Hause nehmen zu können. Drauf haben sie es allemal. Sie dürfen nur nicht von Beginn an zu hoch stehen und glauben, in den ersten Minuten bereits die Begegnung entscheiden zu müssen. Erfahren haben sie es in dieser Saison oft genug, dass dann der Schuss nach hinten los geht.

Wir wünschen allen Mannschaften im Spielbetrieb viel Erfolg sowie verletzungsfreie Spiele.