Erfolgreiches Wochenende für die Mannschaften der JFG

27. März 2018

Die D- und C-Junioren konnten ihre Testspiele erfolgreich gestalten, die A-Jugend holt sich den Sieg bei der SG Kastl/Kemnath/Waldeck und die B-Junioren trotzen dem Tabellenzweiten FC Amberg einen Punkt ab.

Den Beginn am ereignisreichen Samstag machte ab 11:00 Uhr die D-Jugend, sie konnte das Testspiel in Pegnitz mit 5:2 souverän gewinnen, in den letzten Minuten schaltete man etwas zurück sodass der Gegner mit zwei Treffern Ergebniskosmetik betreiben konnte. Ab 13:00 war dann die C-Jugend an der Reihe, nach einer zähen ersten Hälfte, ging man mit einer 1:0 Halbzeitführung in die Pause. Direkt nach Wiederbeginn konnte man durch einen Doppelschlag die Führung ausbauen, am Ende hieß es 5:0.

Auch die B-Jugend konnte ab 14:00 in Seugast endlich in die Rückrunde starten, man hatte mit dem FC Amberg gleich einen schweren Brocken vor der Brust, in einer abwechslungsreichen ersten Hälfte sah man selbstbewusst vorgetragene Angriffe der JFG, sowie eine konzentrierte Abwehrleistung. Vollkommen verdient ging man in der 19. Minuten in Führung, leider musste man mit dem Halbzeitpfiff den Ausgleich durch einen berechtigten jedoch unnötigen Strafstoß hinnehmen. Der erneuten Führung in der 71. Minuten folge der Amberger Ausgleich per Freistoß zum 2:2 Endstand, mit diesem Punktgewinn und vor allem der Klasse Mannschaftsleistung kann man hochzufrieden sein.

Zum Abschluss des Spieltages erwartete unsere A-Jugend ein Auswärtsspiel auf schwerem Boden bei der SG Kastl/Kemnath/Waldeck. Ein verwandelter Elfmeter sorgte für die 1:0 Halbzeitführung, die 2:0 Führung kurz nach Wiederanpfiff resultierte durch einen indirekten Freistoß im Strafraum. 9 Minuten vor dem Ende verkürzte der Gegner per Distanzschuss auf 2:1, was gleichbedeutend mit dem Endstand war. Eine herausragende kämpferische und taktische Mannschaftsleistung mit einem überragenden Torhüter waren der Schlüssel zum Erfolg. Bereits am kommenden Donnerstag gehts in Ködritz gegen die SG Luhe-Markt/Wildenau/Neudorf die bisher ebenfalls ungeschlagen ist. Bei einem Punktgewinn winkt die Tabellenführung, Anstoß ist um 18:30.