A-, B-, C-Jugend im Spielbetrieb, Rückblick und Vorschau aufs Wochenende

16. März 2018

Das letzte Wochenende hatte wieder zahlreiche Absagen zu bieten, so konnten die D-Junioren ihr Freundschaftsspiel  und die A- sowie B- Jugend ihr erstes Pflichtspiel auf dem Rasen nicht abhalten. Einzig die D2-Junioren erspielten sich beim Hallenturnier den 6. Platz. Souveräner Sieger des Turniers wurde der SC Germania Amberg, an dieser Stelle unser Glückwunsch zum Turniererfolg.

Auf Kunstrasen ging es für die C-Junioren in der Bayernliga wieder rund, man lag schnell hinten, war dann gleichwertig und spielte nach dem 3:1 Anschluss mutig nach vorne wurde jedoch nicht belohnt, treffend zusammengefasst im Spielbericht mit Ausblick auf das kommende Wochenende von Herrn Georg Maulbeck

(ama) Bereits vergangenes Wochenende stiegen die U 15 Junioren der Bayernliga Nord in das Restprogramm der Saison 2017/2018 ein. Für die JFG Obere Vils setzte es dabei eine deutliche 5:1 Niederlage im Stadion “Grüne Au” in Hof. Dabei bekam man den Eindruck vermittelt, als ob die Jungs von der Vils wieder in den alten Trott verfallen sind und die Spiele bereits in den Anfangsminuten verlieren. Nach nicht einmal 20 Min. stand es bereits 3:0 für den Gegner. Nun hat man im ersten Heimspiel gegen die JFG Wendelstein am Samstag um 11 Uhr auf dem Sportgelände des SV Sorghof die Möglichkeit wieder zu punkten und in der Tabelle an die Mittelfeldplätze heranzurücken. Allerdings kommen die Wendelsteiner mit der Empfehlung nach Sorghof, den Nachbarn aus Neumarkt mit 3:1 niedergehalten zu haben. Mit dem gleichen Ergebnis wurden im Hinspiel die Oberpfälzer aus Wendelstein nach Hause geschickt, obwohl es damals eine recht unglückliche Niederlage für die Ringer/Pirner – Elf war. Die U 15 Junioren der JFG Obere Vils sollten, wie sie es schon in den Spielen vor der Winterpause gezeigt haben, in den Anfangsminuten darauf achten, nicht in Rückstand zu geraten. Wenn die Null hinten steht, kommt nämlich ihre Zeit, was letztendlich heißt, dass man zuerst die Defensive entsprechend organisieren und nicht von Beginn an drauf losstürmen sollte.

Die A-Jugend spielt am morgigen Samstag um 15:00 auswärts bei der SG Tremmersdorf-Neustadt-Trabitz, nach einer schwierigen Vorbereitung in der man die meiste Spielerfahrung bei diversen Aufeinandertreffen mit der Herrenmannschaft des 1.FC Schlicht sammeln konnte, hofft man die ersten Punkte einfahren zu können.

Die B-Jugend empfängt am Sonntag um 12:00 auf dem Sportgelände der DJK Seugast die JFG Schwarze Laber, das Team um Trainer Liermann hofft auf einen guten und erfolgreichen Start in die zweite Saisonhälfte, bei einem Sieg gegen den direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt kann man die Abstiegsränge verlassen und sich Selbstbewusstsein für die nächsten Wochen holen. Im Hinspiel war man bereits 3:1 erfolgreich, man hat alle Mann mit an Bord und kann in Bestbesetzung auflaufen, man merkt den Jungs an dass sie um jeden Preis spielen wollen, in 8 Wochen Vorbereitung war dies leider nur einmal möglich.