Niederlage im ersten Test für U17

14. Februar 2017

Mit 2:8 unterlag die U17 der JFG bei ihrem ersten Freilufttest des Jahres beim TSV Kareth-Lappersdorf. Stark ersatzgeschwächt trat die Mannschaft am Samstag Vormittag auf den Kunstrasen in Lappersdorf an.

Von Beginn an zeigte Kareth gepflegten Fußball und erspielten sich immer wieder Chancen. Die Gelb-Schwarzen versuchten alles, doch man merkte ihnen an, dass man durch die schlechten Platzverhältnisse zu Hause noch kein Training auf Rasen hatte. Den schnellen Führungstreffer der Gäste konnte die JFG wenige Minuten später durch ein Eigentor ausgleichen, allerdings legten die lila-weißen Gastgeber bis zur Pause noch 4 Treffer nach. Der zwischenzeitliche Treffer zum 4:2 durch Tobias Bücherl fiel nach einer Ecke.

Nach der Pause schaffte es die JFG, bei der erstmals Neuzugang Mohammad Haidari auflief, die Gastgeber etwas vom Tor wegzuhalten. Durch 3 späte Treffer erhöhten die Regensburger noch auf 8:2 was auch den Endstand bedeutete. Für die JFG heißt es Mund abputzen und das Spiel als Auftakt in die Vorbereitung zu verstehen.