• Herzlich Willkommen!

    Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen. Auf unserer Website erhalten Sie Informationen und aktuelle Neuigkeiten zur JFG Obere Vils 08.

JFG-Raiffeisen-Cup 2019

(mc) Das wohl interessanteste Juniorenhallenturnier im Fußballkreis Amberg-Weiden findet in den letzten Jahren am Drei-Königs-Feiertag in der Dreifach-Turnhalle in Vilseck am Schnellweiher statt. Es ist mittlerweile die dritte Auflage des JFG – Junioren – Cups der von der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg gesponsert wird. Insgesamt 60 Mannschaften, von der Bayernliga bis zur Kreisliga aus Nord- und Südbayern in

Mehr lesen…


Frohe Weihnachten!

Wir blicken zurück auf ein ereignisreiches Jahr 2018, einem fantastischen, hochkarätig besetzten Hallenturnier im Januar folgte die Generalversammlung mit Neuwahlen, Mitte des Jahres feierte man das Zehnjährige Vereinsjubiläum, zur neuen Saison wurde das Equipment für die Mannschaften und auch das äußere Erscheinungsbild einheitlich angepasst, alle Jugenden können auf ein bewegtes Jahr zurückblicken, auch außerhalb des

Mehr lesen…


Freud und Leid im Saisonendspurt

Konnte die U14 am Mittwoch im Nachholspiel am Mittwoch bei der SG Kirchendemenreuth noch aus dem vollen schöpfen und nach Klasse Leistung mit 9:0 gewinnen, Torschützen waren Lukas Pirner (4./9./52.), Jonas Roider (6./65), Lorenzo Ficarra (16./29./68.), Johannes Haselberger (50.). Personell knapp besetzt ging es dann zur SG Schirmitz 2, nach einer kämpfeischen ersten Hälfte bei

Mehr lesen…


vier Siege und trotzdem fünf Sieger

Die U14 knüpfte an ihrem positiven Aufwärtstrend an und sicherte sich gegen den FC Vorbach zuhause drei Punkte, in einer dominanten ersten Hälfte erwischte man den perfekten Start und konnte durch Michael Rumpler bereits nach wenigen Sekunden in Führung gehen, erneut Michael Rumpler nach acht Spielminuten, Simon Liermann (14.) und Lorenzo Ficarra (19.) schraubten die

Mehr lesen…


A-,B- und D-Jugend siegreich

Unsere U12 mühte sich gegen den Gast aus Edelsfeld zu einem 3:0 Erfolg. Nach sieben Spielminuten erzielte Benedikt Liebenow das 1:0, diese Führung brauchte jedoch nicht die erhoffte Sicherheit und die oftmals gezeigte Spielstärke, viele Fehlpässe und schwache Zweikampfführung zeigten dies. In Ansätzen ließen sie ihr Können doch immer wieder aufblitzen, Mitte der zweiten Hälfte

Mehr lesen…


Spielekalender

Laden...
Unsere Sponsoren